Das aktuelle Konzertprogramm


Wir laden herzlich alle Musikinteressierten zu unseren privat veranstalteten Konzerten ein
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird eine Spende für die Künstler nach dem Konzert erbeten
Reservierungen sind per email (siehe Kontakt) möglich, aber in der Regel nicht erforderlich
Bitte beachten Sie bei Ihrer Besuchsplanung, dass der saxstall keine gastronomische Einrichtung ist (und wir also z.B. keine Speisen anbieten können)
Alle Räume sind ohne Stufen zugänglich

Bitte auf die unterschiedlichen Anfangszeiten achten (meistens 19.30 Uhr bzw. an Sonn- und Feiertagen meistens 17.00 Uhr!, aber manchmal auch anders)

Sonnabend, 18.August 19.30 Uhr: Dresden Hot Serenaders
Christian Rien (Trompete, Gesang) Christoph Hermann (Posaune) Christian Patzer (Basssaxophon) Siggi Siegismund( Banjo)
Bix Beiderbecke

Sonntag, 19. August 17.00 Uhr: Klezmart (Dresden)
Karen Weinert (Violine, Viola, Strohgeige) Ekkehard Riedel (Klarinette) Holger Nagel (Akkordeon) Frank Haußig (Bass, Tuba) Dana Leichsenring (Schlagzeug)
Klezmart

Sonntag, 26. August 17.00 Uhr: Bronson Blues (Dresden/Freital/Spechtshausen)
Lutz Schonke (Mundharmonika) Christoph Barsch (Gitarre) Andreas Narweleit (Gitarre, Gesang) Matthias Naumann (Bass, Gesang) Thomas Böhme (Violine) Uwe Hillig (Schlagzeug)
Bronson Blues

Sonnabend, 1. September 19.30 Uhr: Das rosa Rauschen (Berlin)
Felix Wahnschaffe (Saxophon) Achim Kaufmann (Klavier) Moritz Baumgärtner (Schlagzeug)
Felix Wahnschaffe
Achim Kaufmann

Sonntag, 2. September 17.00 Uhr: Thomas Walter Maria & Kapelle (Berlin)
Thomas Walter Maria (Saxophon, Klarinette, Flöte, Gesang) Marius Moritz (Klavier) Mohi Buschendorf (Bass) Ludwig Buschendorf (Schlagzeug)
Thomas Walter Maria & Kapelle

Freitag, 7. September 19.30 Uhr: Trio Skulski/Gerigk/Roth (Dresden)
Michal Skulski (Saxophon) Jonas Gerigk (Bass) Steffen Roth (Schlagzeug)
Trio Skulski/Gerigk/Roth


Sonntag, 9. September 17.00 Uhr: Clemens Pötzsch Solo
Clemens Pötzsch (Klavier)
Clemens Pötzsch

Sonnabend, 15. September 19.30 Uhr: "SKlation" Trio (Dresden) Helene Winkler (Cello) Henri Reichmann (Schlagzeug) Vincent Meißner (Klavier)
SKlation

Sonntag, 16. September 17:00 Uhr: June Coco solo (Leipzig)
June Coco (Gesang, Klavier)
June Coco

Freitag, 21. September 19.30 Uhr: Alexander von Schlippenbach/Rudi Mahal/Kasper Tom (Berlin/Dänemark)
Alexander von Schlippenbach (Klavier), Rudi Mahall (Bassklarinette, Klarinette) Kasper Tom (Schlagzeug)
Schlippenbach/Mahall/Tom
Youtube
Alexander von Schlippenbach

Sonntag, 23. September 17:00 Uhr: Sensor (Leipzig/Dresden)
Mark Weschenfelder (Saxophon) Noah Punkt (Bass) Florian Lauer (Schlagzeug)
Sensor

Freitag, 28. September 19:30 Uhr: Matov Trio (Berlin/Dresden)
André Matov (Gitarre) Jo Aldinger (Rhodes, Hammond Orgel) Bernd Oezsevim (Schlagzeug)
Matov Trio

Sonnabend, 29. September 19:30 Uhr: Edith Steyer Trio "Kern" (Berlin)
Edith Steyer (Saxophon, Klarinette) Matthias Müller (Posaune) Yorgos Dimitriadis (Schlagzeug)
Kern

Sonntag, 30. September 17:00 Uhr: "Swing is here" (Dresden/Berlin)
Angi Domdey (Gesang) Claus Jacobi (Saxophon, Klarinette) Christian Rien (Trompete) Peter Bayerer (Banjo) Gregor Kilian (Klavier) Bob Culverhouse (Bass, Gesang) Jan Beyer (Schlagzeug)
"Swing is here" im saxstall
Angi Domdey

Mittwoch, 3. Oktober (Feiertag) 17:00 Uhr: Fabiana Striffler Trio (Berlin)
Fabiana Striffler (Geige) Frederike Merz (Gesang) Johannes von Ballestrem (Klavier)
Fabiana Striffler Trio

Donnerstag, 4. Oktober 19:30 Uhr: Jindrich Staidel Combo (CSSR)
Jindrich Staidel

Sonnabend, 6. Oktober 19:30 Uhr: Die Enttäuschung (Berlin)
Rudi Mahall (Bassklarinette, Klarinette) Axel Dörner (Trompete) Jan Roder (Bass) Michael Griener (Schlagzeug)& Christof Thewes (Posaune)
Die Enttäuschung

Sonntag, 7. Oktober 17:00 Uhr: NOOT - New Orleans Organ Trio (Österreich/USA/Dresden)
Raphael Wressnig (Hammond Orgel B3) Paul Griesbach (Saxophon) Matthias Peuker (Schlagzeug, Gesang)

Freitag, 12. Oktober 19:30 Uhr: Trio Söris/Berger/Hauser (Thüringen/Dresden)

Sonnabend, 13. Oktober 19:30 Uhr: Birgitta Flick Quartett (Berlin)
Birgitta Flick (Saxophon) Andreas Schmidt (Klavier) James Banner (Bass) Ludwig Wandinger (Schlagzeug)
Birgitta Flick Quartett

Sonntag, 14. Oktober 17:00 Uhr: Arta Jekabsone & Erik Leuthäuser Duo ((Lettland/Berlin-Freital)
Arta Jekabson
Erik Leuthäuser

Sonnabend, 20. Oktober 19:30 Uhr: Carl Wittig "Aurora" Oktett (Leipzig)
Matti Oehl (Altsaxophon) Berthold Brauer (Trompete) Tom Friedrich (Schlagzeug) Carl Wittig (Kontrabass) Ada Schwengebecher (Violine) Hedwig Ohse (Violine) Sarah Rösel (Viola) Franziska Ludwig (Cello)
Carl Wittig

Sonntag, 21. Oktober 17.00 Uhr: František Uhlír Quartett (Prag)

Freitag, 26. Oktober 19:30 Uhr: Mikoo (Oslo)
Ayuma Tanaka (Klavier) Fredrik Rasten (Gitarre) Ina Sagstuen (Stimme) Michaela Antalová (Schlagzeug)
Michaela Antalová

Sonnabend, 27. Oktober: Nachtfarben (Weimar/Leipzig)
Sonntag, 28. Oktober 17:00 Uhr: FUSK (Polen/Dänemark/Berlin)
Mittwoch, 31. Oktober (Feiertag) 17:00 Uhr: Chat Baker - Gerry Mulligan Tributeband (Leipzig/Dresden)
Sonnabend, 3. November 19:30 Uhr: Tetrapack (Leipzig/Österreich)
Sonntag, 4. November 17:00 Uhr: Flamink (Leipzig/Weimar)
Dienstag, 6. November (204. Geburtstag von Adolphe Sax) 19.30 Uhr: Duo Manfred Hering - Helmut "Joe" Sachse
Freitag, 9. November 19:30 Uhr: Azolia (Belgien/Östereich/Berlin)
Sonnabend, 10. November 19:30 Uhr: The Great Harry Hilman (Schweiz/D)
Sonntag, 11. November 17:00 Uhr: Anja Schumann & Band (Dresden)

Änderungen möglich!
(Trompete) Andreas Lang (Bass) Rudi Mahall (Bassklarinette)
FUSK

Mittwoch, 31. Oktober (Feiertag) 17:00 Uhr: Chat Baker - Gerry Mulligan Tributeband (Leipzig/Dresden)
Frank Bartsch (Trompete, Flügelhorn) Frank Nowicky (Bariton- und Sopransaxophon) Jörg Leistner (Klavier) Thomas Moritz (Bass) Peter Jakubik (Schlagzeug)
Das Original

Sonnabend, 3. November 19:30 Uhr: Tetrapack (Leipzig/Österreich)
Paul Schwingenschlögl (Trompete) Heiner Reinhardt (Bassklarinette) Thomas Moritz (Bass) Clemens Litschko (Schlagzeug)

Vorschau:
Sonntag, 4. November 17:00 Uhr: Flamink (Leipzig/Weimar)
Dienstag, 6. November (204. Geburtstag von Adolphe Sax) 19.30 Uhr: Duo Manfred Hering - Helmut "Joe" Sachse
Freitag, 9. November 19:30 Uhr: Azolia (Belgien/Östereich/Berlin)
Sonnabend, 10. November 19:30 Uhr: The Great Harry Hilman (Schweiz/D)
Sonntag, 11. November 17:00 Uhr: Anja Schumann & Band (Dresden)
Freitag, 16. November 19:30 Uhr: The Ghost and the machine (Wien/Dresden)
Sonntag, 18. November 17:00 Uhr: Lora Kostina Trio (Leipzig)
Mittwoch, 21. November (Feiertag) 17:00 Uhr: Johannes Enders Quartett (Leipzig/Berlin)
Freitag 23. November 19:30 Uhr: Robert Menzel Quartett (Berlin/Leipzig)
Sonnabend 24. November 17:00 oder 19:30 Uhr: Wortart Ensembel (Berlin)
Sonnabend, 1. Dezember 19:30 Uhr: Skulls & the bones (Dresden)
Sonntag, 2. Dezember 17:00 Uhr: Onom Agemo & the Disco Jumpers (Berlin)
Freitag, 7. Dezember 19:30 Uhr: Conni Wolf - Micha Hauser Duo (Dresden)
Sonnabend, 8. Dezember 19:30 Uhr: Laia Genc - Roger Hanschel Duo (Köln)
Freitag, 14. Dezember 19:30 Uhr: Philipp Rumsch large Ensemble (Leipzig/Berlin)
Sonntag, 16. Dezember 17:00 Uhr: Trio Lammel/Bornstein/Lauer (Berlin/Dresden)
Donnerstag, 20. Dezember 19:30 Uhr: Triple Trouble "Weihnachten im Sitzen" (Dresden)

Änderungen möglich!