Das aktuelle Konzertprogramm


Wir laden herzlich alle Musikfreundinnen und Musikfreunde zu unseren privat veranstalteten Konzerten ein
Der Eintritt zu den Konzerten ist frei. Es wird eine Spende für die Künstler nach dem Konzert erbeten
Reservierungen sind per email (siehe Kontakt) möglich, aber in der Regel nicht erforderlich
Bitte beachten Sie bei Ihrer Besuchsplanung, dass der saxstall keine gastronomische Einrichtung ist (und wir also z.B. keine Speisen anbieten können)
Alle Räume sind ohne Stufen zugänglich

Wir bedanken uns für die guten Wünsche zum neuen Jahr und wünschen ebenfalls allen Freunden des saxstalles ein gutes neues Jahr 2018 und freuen uns auf ein Wiedersehen

Bitte die veränderten Konzerttage (nicht mehr an allen Sonnabenden, dafür mehr Freitage) sowie die veränderten Anfangszeiten unserer Sonnabend-Konzerte beachten! (19.30 statt 17.00 Uhr)
Sonntags beginnen unsere Konzerte wie gewohnt 17.00 Uhr

Sonnabend, 20. Januar 19.30 Uhr: Jonas Gerigk und Mathis Nicolaus solo
Jonas Gerigk (Bass) Mathis Nicolaus (Klavier)

Sonntag, 21. Januar 17.00 Uhr: Crime Jazz Orchestra (Dresden, Berlin)
Konstantin Jahn (Baritonsaxophon, Komposition) Konstantin Svechtarov (Klavier, Synthesizer, Komposition)
Michal Skulski (Alt-/ Tenorsaxophon, Flöte) Tomasz Skulski (Alt-/ Tenorsaxophon, Flöte) Christoph Hermann (Posaune)
Jörg Ritter (Percussion) Enno Lange (Schlagzeug) Arne Rudiger (Bass) Dietrich Zöllner (Cello)
Crime Jazz

Freitag, 26. Januar 19.30 Uhr: Antoniu Lucaciu - Günter Baby Sommer (Leipzig/Dresden)
Antoniu Lucaciu (Saxophon), Günter "Baby" Sommer (Schlagzeug, Perkussion)
Antoniu Lucaciu
Günter "Baby" Sommer

Sonnabend, 27. Januar 19.30(!)Uhr: Johannes Bigge Trio (Leipzig/Berlin)
Johannes Bigge (Klavier) Athina Kontou (Bass) Moritz Baumgärtner (Schlagzeug)
Johannes Bigge Trio

Sonntag, 28. Januar 17.00 Uhr: Winkler & Friends (Dresden)
Micha Winkler (Posaune) Silke Krause (Klavier) Lars Födisch (Bass) Andre Schubert (Schlagzeug)
Micha Winkler

Sonnabend, 3. Februar 19.30(!)Uhr: Max Stadtfeld Quartett "STAX" (Leipzig/Köln)
Matthew Halpin (Saxophon) Bertram Burkert (Gitarre) Reza Askari (Bass) Max Stadtfeld (Schlagzeug)
STAX

Sonntag, 4. Februar 17.00 Uhr: Kokotob (Berlin)
Taiko Saito (Marimbaphon, Vibraphon) Niko Meinhold (Klavier) Tobias Schirmer (Bassklarinette)
Taiko Saito

Freitag, 9. Februar, 19.30 Uhr: Volker Heuken Sextett (Leipzig/Köln)
Antonia Hausmann (Posaune) Julian Bossert (Saxophon) Volker Heuken (Vibraphon, Komposition) Lukas Grossmann (Klavier) Alex Bayer (Bass) Jan F. Brill (Schlagzeug)
Volker Heuken

Sonntag, 11. Februar 17.00 Uhr: Tamara Lukasheva Quartett (Köln)
Tamara Lukasheva (Gesang) Sebastian Scobel (Klavier) Jakob Kühnemann (Bass) Dominik Mahnig (Schlagzeug)
Tamara Lukasheva
Neuer Deutscher Jazzpreis

Freitag, 16. Februar 19.30 Uhr: SCHMIDs HUHN (Köln)
Stefan Karl Schmid (Saxophon, Klarinette) Leonhard Huhn (Saxophon, Klarinette) Stefan Schoenegg (Bass) Fabian Arends (Schlagzeug)
SCHMIDs HUHN

Sonntag, 18. Februar 17.00 Uhr: Kathrin Pechlof Trio (Berlin/Köln)
Kathrin Pechlof (Harfe) Christian Weidner(Saxophon) Robert Landfermann (Bass)
Kathrin Pechlof

Sonnabend, 24. Februar 19.30(!) Uhr: Peter van Huffel Oktett (Berlin(Köln)
Peter Van Huffel (Alto Saxophone, Klarinette, Komposition) Sophie Tassignon (Gesang) Lina Allemano (Trompete) Matthias Müller (Posaune)
Alex Maksymiw (Gitarre) Nathan Bontrager (Cello) Meinrad Kneer (Bass) Christian Marien (Schlagzeug)
Peter van Huffel

Sonntag, 25. Februar 17.00 Uhr: Fabian Dudek Trio (Köln)
Fabian Dudek (Saxophon) Robert Landfermann (Bass) Dominik Mahnig (Schlagzeug)
Fabian Dudek Trio

Sonnabend, 3. März 19.30 Uhr: Edi Nulz (Österreich)
Siegmar Brecher (Bassklarinette), Julian Adam Pajzs (Baritongitarre), Valentin Schuster (Schlagzeug)
Edi Nulz

Sonntag, 4. März 17.00 Uhr: Gulf of Berlin
Gerhard Gschlössl (Posaune, Sousaphone), Gebhard Ullmann (Tenorsaxophon, Bassklarinette), Johannes Fink (Bass, Cello), Jan Leipnitz (Schlagzeug)
Gulf of Berlin

Mittwoch, 7. März 19.30 Uhr: The Tiptons Saxophonquartett & Drums (USA)
Amy Denio, Jessica Lurie, Tina Richerson, Sue Orfield (Saxophone) Robert Kainar (Schlagzeug)
The Tiptons

Sonnabend, 10. März 19.30 Uhr: Vincent Meißner Trio "b.u.m."(Niederbobritzsch/Freiberg)
Vincent Meißner (Klavier), Ludwig Barth (Bass) Maximilian Uhlig (Schlagzeug)
b.u.m.

Sonntag, 11. März 17.00 Uhr: Mehr als wir (Leipzig)
Andreas Uhlmann (Posaune, Flügelhorn) Matthias Ehrig (Gitarre)
Mehr als wir

Freitag, 16. März 19.30 Uhr: Micha Winkler - Dieter Beckert (Dresden): Musikalische Wanderung am Tharandter Wald
Micha Winkler (Posaune, Tuba) - Dieter Beckert (Brachialromantik)
Dieter Beckert
Micha Winkler

Sonnabend, 17. März 19.30 Uhr: Ida Sevelkaityte (Litauen)
Ida Sevelkaityte (Gesang, Klavier)
Ida Sevelkaityte
Ida Sevelkaityte

Empfehlung für den Sonntag, 18. März: Das Jahreskonzert des sinfonischen Blasorchesters des Heinrich-Schütz-Konservatorium Dresden
Congresszentrum Dresden, 16.00 Uhr
SBO des HSKD

im saxstall:
Sonntag, 25. März 17.00 Uhr: Christina Zurhausen "Ausfahrt" (Köln)
Christina Zurhausen (Gitarre, Kompositionen), Henning Vetter (Saxophon), Torben Schug (Bass) Ramon Keck (Schlagzeug)
Christina Zurhausen

Änderungen möglich!